calendar
« Jan12345678910111213141516171819202122232425262728 Mrz »

High-Tech Ausweise können nicht funktionieren

Dieser Text ist im Cache von metaowl.de - das Original ist hier zu finden.

Im Economist gibt es einen exzellenten Artikel zu den neuen elektronischen Ausweisen. Eines der Probleme: "Trotz des Glaubens, die Verwendung biometrischer Merkmale mach die Einreise sicherer und effizienter, könnte sich der gegenteilige Effekt ergeben, wenn Fehlalarme zum Normalfall werden". (Quelle: Bruce Schneier)

von Stör-Signale: Datenschutz, gepostet am Freitag, 25. Februar 2005 um 21:33
Aufgrund der Textinhalte könnten folgende Beiträge thematisch zu diesem Beitrag passen:
  • Keine Verschlüsselung für High-Tech Ausweise Das US-Außenministerium plant im Moment, die auf den RFID-Chips in den neuen elektronischen Ausweisen gespeicherten Informationen unverschlüsselt abzulegen. (Quelle: Wired
  • ULD gegen Kennzeichen-Scanning Das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz (ULD) hat ein aktuelles Hintergrundpapier zum Kfz-Kennzeichen-Scanning veröffentlicht. Diese High-Tech-Methode zur Jedermann-Überwachung soll
  • EU Security-Industrial Complex Neoconopticon – the EU Security-Industrial Complex, by Ben Hayes (pdf): “Despite the often benign intent behind collaborative European research‚ into integrated
  • Neuer Statewatch-Bericht: NeoConOpticon Die britische Bürgerrechtsorganisation Statewatch hat einen neuen Report zusammen mit dem Transnational Institute zum Sicherheitsindustriellen Komplex der EU herausgegeben: NeoConOpticon
  • US-Hacker kopiert unbemerkt RFID-Ausweise US-Hacker kopiert unbemerkt RFID-Ausweise - aber unsere Prolethiker, und allen voran der Bundesinnenhetzer, haben ja behauptet, dass sowas nur
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: