calendar
« Aug123456789101112131415161718192021222324252627282930 Okt »

Torpark

Dieser Text ist im Cache von metaowl.de - das Original ist hier zu finden.

Die BBC berichtet über Torpark: Free anonymising browser debuts.

Torpark ist eine Kombination aus einer modifizierten Firefox-Version und dem TOR Onion Router. Man kann den Browser direkt starten, er hinterlässt keine Datenspuren auf dem Rechner und nutzt automatisch die TOR-Anonymisierung. Funktioniert aber wohl nur für Windows, dafür kann man ihn auch unterwegs von einem USB-Stick starten.

von netzpolitik.org : Datenschutz, gepostet am Donnerstag, 21. September 2006 um 10:33
Aufgrund der Textinhalte könnten folgende Beiträge thematisch zu diesem Beitrag passen:
  • Torpark 2.0.0.2a Der Chronistenpflicht wegen: Torpark ist mittlerweile in der Version 2.0.0.2a erschienen. Unter der Haube ist nun natürlich der Firefox 2.0.0.2
  • PrivacyDongle Der Foebud e.V. bietet in seinem Shop jetzt auch den PrivacyDongle an. Das ist die Software Torpark auf einem USB-Stick
  • Anon-USB-Schlüssel Auch wenn ich – wie ich in Spielen mit dem Stick erwähnte – Torpark in der
  • R.I.P. Torpark - Es war schön mit Dir, nun willst Du uns nur noch abzocken Torpark war ein wirklich feines Projekt - war. Seit heute kann und werde ich es nicht mehr empfehlen. Gleich nach
  • Wochenschau 31/07 Gesellschaft für Informatik e.V.: Memorandum zu Überwachung und Identifizierung (30.07.07) Schnüffelblog: Erschreckender Klartext (30.07.07) heise: Kritik an ELENA wächst (30.07.07) Rollmops im Kanzlerbunker:
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: