calendar
« Dez12345678910111213141516171819202122232425262728293031 Feb »

UK: Facebook und der Datenschutz

Dieser Text ist im Cache von metaowl.de - das Original ist hier zu finden.

In Grossbritanien untersucht jetzt das Information Commissioner’s Office den Anbieter Facebook: Facebook faces privacy questions. Ein Nutzer hatte sich beschwert, weil nach dem beantragten Löschen seines Accounts weiterhin Daten auf den Facebook-Server lagen. Facebook argumentiert, der Nutzer könne doch selbst alle Felder löschen und man belasse Rest-Daten auf den eigenen Servern, falls sich wieder jemand zurück anmelden möchte.

Die britische Behörde findet das nicht zufriedenstellend:

“One of the things that we’re concerned about is that if the onus is entirely on the individual to delete their data,” Dave Evans, Senior Data Protection Practice Manager at the ICO told BBC Radio 4’s iPM programme. “An individual who has deactivated their account might not find themselves motivated enough to delete information that’s about them maybe on their wall or other people’s site.”

von netzpolitik.org Datenschutz, gepostet am Freitag, 18. Januar 2008 um 19:31
Aufgrund der Textinhalte könnten folgende Beiträge thematisch zu diesem Beitrag passen:
  • Datamining bei Facebook Facebook-Nutzer auf den Barrikaden: Neue zielgerichtete Werbeformen sorgen bei den Mitgliedern der Social-Networking-Site Facebook für Unbehagen. Auch Datenschützer sind alarmiert
  • Facebook rudert zurück… und entschuldigt sich bei seinen Nutzern: Nach dem Opt-out-Feature biete Facebook daher nun auch die Möglichkeit an, Beacon komplett abzuschalten.
  • Na bitte, geht doch… Nutzer setzten Facebook unter Druck: Die Nutzer des sozialen Netzwerks Facebook haben die Betreiber dazu gebracht, ihre Werbemethoden (wir berichteten)
  • Da gehen sie hin, Eure Daten: Wehrdienstverweigerer bei Facebook aufgespürt Türkei sucht »Fahnenflüchtige« im Netz: Das türkische Militär hat mit einer Suche im Internet 370 Fahnenflüchtige gefunden. Der Aufenthalt der
  • Facebook will jetzt mehr Demokratie wagen… und nach der massiven Kritik an seiner Datenschutzpolitik seine Nutzer künftig über Regeländerungen abstimmen lassen. [futurezone.ORF.at] Technorati-Tags: Facebook Datenschutz Urheberrecht
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: