calendar
« Jan1234567891011121314151617181920212223242526272829 Mrz »

Suchmaschinen rechtswidrig?

Dieser Text ist im Cache von metaowl.de - das Original ist hier zu finden.
http://www.handelsblatt.com/News/Journal/Kommentar/_pv/_p/204051/_t/ft/_b/1385844/default.aspx/suchmaschinen-sind-im-prinzip-rechtswidrig.html

Kein Karnevalsscherz, sondern die Ansicht eines Datenschützers: "Suchmaschinen, mit denen auch nach Personen gesucht werden kann, sind im Prinzip rechtswidrig." Dass die Informationen veröffentlicht sind, ficht diese Hardliner nicht an. Völlig überzogener Datenschutz! Wenn Suchmaschinen rechtswirdig sind, muss das Datenschutzrecht geändert werden, nicht umgekehrt.
von Archivalia : Rubrik:Datenschutz, gepostet am Montag, 4. Februar 2008 um 12:43
Aufgrund der Textinhalte könnten folgende Beiträge thematisch zu diesem Beitrag passen:
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: