calendar
« Mai123456789101112131415161718192021222324252627282930 Jul »

ver.di warnt vor Google

Dieser Text ist im Cache von metaowl.de - das Original ist hier zu finden.

ver.di warnt die eigenen Mitglieder vor zuviel Google: Unter der Google-Lupe.

Aus den, im Internet hinterlassenen Spuren lässt sich ein Interessensprofil mit sehr hoher Aussagekraft über eine Person erstellen, meint auch der schleswig-holsteinische Datenschutzbeauftragte Thilo Weichert. Besonders warnend verweist der Datenschützer auf Google: „Hier kann auch ein Kommunikations-, Bewegungs- oder Berufsprofil erstellt werden“, warnte Weichert. Ein Problem, mit dem sich die gewerkschaftlich organisierten Journalisten in den kommenden Jahren noch verstärkt auseinandersetzen müssen, um nicht am Ende doch in der Google-Falle zu landen.

von netzpolitik.org Datenschutz, gepostet am Montag, 16. Juni 2008 um 18:13
Aufgrund der Textinhalte könnten folgende Beiträge thematisch zu diesem Beitrag passen:
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: