calendar
« Aug123456789101112131415161718192021222324252627282930 Okt »

Dänemark: Peilsender für Obdachlose

Dieser Text ist im Cache von metaowl.de - das Original ist hier zu finden.

Hinweis auf einen Artikel auf Spiegel Online:

Pilot-Projekt in Dänemark: Peilsender für Obdachlose.

Im dänischen Odense tragen Wohnungslose neuerdings GPS-Peilsender. Jeder Schritt, jede Bewegung wird von den Behörden aufgezeichnet und analysiert. Totale Überwachung? Die städtische Behörde spricht von einer Hilfsmaßnahme.

Ist das noch “care” oder nur noch  “control”?

von Surveillance Studies.org, gepostet am Dienstag, 23. September 2014 um 10:30
Aufgrund der Textinhalte könnten folgende Beiträge thematisch zu diesem Beitrag passen:
  • SIM Karte mit GPS Das Handy als Peilsender für Werbetreibende, Infos und natürlich Helfer in der Not. Last not least gehen aber auch die
  • Vor-/Nachwehen der G8 Razzia Am 12.05.07, drei Tage nach der Grossrazzia durch BKA und Bundesanwaltschaft, wurde am Auto eines der Berliner Beschuldigten ein offenkundiger
  • etwas ist faul im Staate Dänemark Sowie in ziemlich jeder der bekannten großartigen westlichen, mit Demokratie gesegneten Nationen. Das sich die USA, Großbritannien und auch Deutschland
  • Hidden Feature in iOS4: Peilsender Für alle, die bei Latitude Engagement vermissen lassen, machen iPhone & iPad(3g) regelmäßige Backups von den Orten, an denen man
  • Apropos Mißbrauch von Überwachung Die gibt es natürlich nicht, wird nur ganz eng begrenzt angewandt, auf richterlichen Beschluß, bei schweren Kriminellen. Bla bla …
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: