calendar
« Mai123456789101112131415161718192021222324252627282930 Jul »

Konferenz: Surveillance Cultures, Gießen, 6.-7. Juli 2017

Dieser Text ist im Cache von metaowl.de - das Original ist hier zu finden.

Das International Graduate Centre for the Study of Culture (GCSC) an der Universität Gießen veranstaltet vom 6.-7. Juli 2017 eine Konferenz zu “Surveillance Cultures” mit vielen spannenden Vorträgen zu Überwachung aus Perspektive der Kulturwissenschaften. Ich selbst werde einen kurzen Workshop anbieten.

This symposium offers a platform to address the political-cultural dimension of surveillance practices and surveillance techniques within our current empirical realities as well as the historical contexts from which they arose. It will also look into the ways in which cultural representations of surveillance in various media grant insight into the particular experiences generated through exposure to and effecting of surveillance.

Hier geht es zum Konferenzprogramm.

von Surveillance Studies.org, gepostet am Donnerstag, 8. Juni 2017 um 12:36
Aufgrund der Textinhalte könnten folgende Beiträge thematisch zu diesem Beitrag passen:
  • Britain under Surveillance Big Brother is Watching You (Again): Britain under Surveillance Annual Conference of the Association for the Study of British Cultures Johannes Gutenberg-Universität
  • Programm: Preisverleihung 27.1.2017 Programm der Preisverleihung des Surveillance Studies Preis 2017 27. Januar 2017 Universität Hamburg, ESA West #221. Edmund-Siemers-Allee 1 Beginn: 18.30 Uhr Begrüßung Dr. habil. Nils
  • Surveillance Studies Preise: Ausschreibungen 2017 Die aktuellen Ausschreibungen für die vom Surveillance Studies Forschungsnetzwerk ausgelobten Preise sind nun online. In diesem Jahr sind es wieder
  • The color of Surveillance Dazu passend ist auch der Artikel aus The Atlantic (21.6.2017) “Deportation Is Going High-Tech Under Trump” von Alvaro M. Bedoya
  • cfp: A Global Surveillance Society? Noch bis zum 18. Dezember gilt der Einsendeschluss für abstracts zur 4. Konferenz des Surveillance Studies Network, dieses Mal in
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: