calendar
« Sep12345678910111213141516171819202122232425262728293031 Nov »

Big Data und die Polizei

Dieser Text ist im Cache von metaowl.de - das Original ist hier zu finden.

Da dieser Artikel heute in der FAZ besprochen wurde, sollte er hier auch Erwähnung finden.

Big Data Surveillance: The Case of Policing Sarah Brayne. American Sociological Review, vol 82, no 5, 2017.

Aus der Conclusion:

Focusing on the interplay between surveillance practices, law, and technology offers new insights into social control and inequality. I argued that big data participates in and reflects existing social structures. Far from eliminating human discretion and bias, big data represents a new form of capital that is both a social product and a social resource.

Interessant auf jeden Fall.

von Surveillance Studies.org, gepostet am Sonntag, 22. Oktober 2017 um 13:59
Aufgrund der Textinhalte könnten folgende Beiträge thematisch zu diesem Beitrag passen:
  • Data & Agency Data & Agency, Special issue von Big Data & Society This special theme explores the location of agency in the massive
  • Nachtrag Hamburg: Kameras am Hansaplatz Und die Welt legt am Montag noch einmal nach… Genauere Informationen zu den geplanten Kameras am Hansaplatz. Und wieder bleiben
  • Data Collection, not Data Handling is the Problem Gerry Gebel from the Burton Group points out the relevance of the principle of data minimization. Nothing exactly new, but
  • Die Datenrevolution Das demnächst erscheinende Buch von Rob Kitchin mit dem Titel The Data Revolution (A book about big data, open data,
  • Polizei auf Verschleierungskurs Polizei auf Verschleierungskurs Mittwoch, 31. October 2007, 9:32 Uhr Es ist schon unglaublich, wie sich die Soltauer Polizei aus
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: