calendar
« Mai123456789101112131415161718192021222324252627282930

Der digitale Hilfssheriff

Wie viele Daten sollen IT-Konzerne wie Google herausgeben, um den Behörden bei der Strafverfolgung zu helfen? ein kluger Artikel von Adrian Lobe (FAZ, 22.6.2017) über die Macht der Maschinen, mit

Surveillance Studies.org, um 10:30 Im Cache

Ausschreibung: Journalis*innenpreis 2018

Das Forschungsnetzwerk Surveillance Studies schreibt zum 6. Mal seinen Preis für Journalisten und Journalistinnen aus. Wir wollen damit eine differenziete Dabatte und öffentliche Diskussion zu den weit gefassten Themen Überwachung

Surveillance Studies.org, um 12:58 Im Cache

Appell: Verfassungswidrige Vorratsdatenspeicherung wegklagen, nicht umsetzen! (23.06.2017)

Das Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen hat gestern den ersten Internet-Zugangsanbieter von der Pflicht zur verdachtslosen Vorratsdatenspeicherung befreit, die zum 1. Juli umgesetzt werden soll (Az. 13 B 238/17 (http://www.ovg.nrw.de/behoerde/presse/pressemitteilungen/36_170622/index.php[…]

Mitteilungen des Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung, um 8:07 Im Cache

ePrivacy-Debatte: Konservativer EU-Abgeordneter vergleicht seine Kollegen mit iranischem Wächterrat

Es gibt unterschiedliche Mittel, die eigene Privatsphäre zu schützen (Symbolbild). Das EU-Parlament diskutierte heute über die ePrivacy-Verordnung zum Schutz der Vertraulichkeit digitaler Kommunikation. CC-BY-SA 2.0 Michell ZappaErste Richtungsentscheidungen im EU-Parlament: Heute hat die fe[…]

Datenschutz – netzpolitik.org, um 22:08 Im Cache

ePrivacy: Führende EU-Abgeordnete fordert Verschlüsselungspflicht und Tracking-Schutz

ePrivacy-Verordnung: Der Schutz der Vertraulichkeit digitaler Kommunikation sollte deutlich verbessert werden, findet die parlamentarische Berichterstatterin Marju Lauristin. CC-BY 2.0 Hamza ButtIm Innenausschuss des EU-Parlaments hat heute die federführende Abgeordnete Marju Lauristin ihren […]

Datenschutz – netzpolitik.org, um 21:33 Im Cache

Rezension: Leben nach Zahlen

Rezension: zusammen mit  Stefanie Duttweiler / Robert Gugutzer / Jan-Hendrik Passoth / Jörg Strübing (Hg.): Leben nach Zahlen. Self-Tracking als Optimierungsprojekt? 2016 transcript. von Julia Bast und Aline Braun, Hamburg.

Surveillance Studies.org, um 10:27 Im Cache

Interview über Staatstrojaner: Der intensivste Grundrechtseingriff in der Strafprozessordnung

Zum Ausspähen soll Spionagesoftware verwendet werden. CC-BY 2.0 mEtZAIn einem Interview bewertet der Kriminologe Tobias Singelnstein die geplante Ausweitung des Einsatzes von Staatstrojanern und erläutert, warum der Einsatz von Spionagesoftware verfassungsrechtlich nur unter sehr engen Voraus[…]

Datenschutz – netzpolitik.org, um 11:40 Im Cache

Die Daten-Gesellschaft

Die Wiener Journalistin Sarah Kriesche hat im ORF ein Radiokolleg über 4 Folgen produziert, was vom 26.-29. Juni läuft. Titel: Die Daten-Gesellschaft. Auf internationalen Konferenzen, in der Politik, in der

Surveillance Studies.org, um 15:43 Im Cache

Rezension: Digitales Wissen, Daten und Überwachung

Rezension: zusammen mit  Thomas Christian Bächle: Digitales Wissen, Daten und Überwachung zur Einführung Hamburg: Junius 2016. von Dietmar Kammerer, Marburg Wissen ist Macht, digitales Wissen ist digitale Macht. Insofern sich

Surveillance Studies.org, um 15:30 Im Cache

Social-Media-Analyse und Profilierung bei Versicherungen beeinflussen nicht nur Mitgliedsbeiträge

Ein ganz normaler Autounfall kann bald zum Riesenproblem werden. CC-BY 2.0 Pictures of MoneyPrivacy International berichtet über den Missbrauch von Daten aus sozialen Medien seitens der Versicherungsindustrie und des Finanzsektors. Die Analyse der Daten birgt weit mehr Probleme als Vorteile. […]

Datenschutz – netzpolitik.org, um 11:37 Im Cache

Black Code – ein Film

Toronto-based documentary filmmaker and cinematographer Nicholas De Pencier (…) examines the complex global impact that the internet has had on matters of free speech, privacy and activism.

Surveillance Studies.org, um 8:53 Im Cache

CDU glaubt fest an „Dateninnovation“

coins, coins, coins CC-BY-SA 2.0 LefterisIn einem neuen Wahlkampfpapier träumt die CDU von neuen Kompetenzen der Bundesdatenschutzbeauftragten. Daten sollen dem Wirtschaftswachstum zugeführt und die Datensparsamkeit abgeschafft werden. Geht es nach der CDU, wird zukünftig von Datenschutz kei[…]

Datenschutz – netzpolitik.org, um 15:27 Im Cache

Konferenz: Surveillance Cultures, Gießen, 6.-7. Juli 2017

Das International Graduate Centre for the Study of Culture (GCSC) an der Universität Gießen veranstaltet vom 6.-7. Juli 2017 eine Konferenz zu “Surveillance Cultures” mit vielen spannenden Vorträgen zu Überwachung

Surveillance Studies.org, um 12:36 Im Cache

Was wäre wenn schlaue Geräte Zeugen wären?

Der Künstler Luke Munn spielt mit der Idee, was wäre wenn Alexa oder ein ähnliches Ding tatsächlich als Zeuge für Geschehnisse zugelassen wäre, ein Blick in unsere digitale Zukunft des

Surveillance Studies.org, um 9:38 Im Cache

NRW-Datenschutzbeauftragte segnet Ausweis-Scans der Deutschen Post ab

Von der Öffentlichkeit kaum bemerkt scannt die Deutsche Post AG seit einiger Zeit die im Zuge des PostIdent-Verfahrens vorgelegten Ausweise und speichert sie elektronisch. Ich habe die Datenschutzbeauftragte eingeschaltet – doch diese teilt nun mit, dass sie im Kern keine Einwän[…]

Metaowl-Watchblog – Daten-Speicherung.de – minimum data, maximum privacy, um 8:19 Im Cache

Kleidung gegen Überwachung

Mode kann Trendsetter sein, aber auch eine Reaktion auf die gesellschaftlichen Verhältnisse. Die Beispiele in der Geschichte der Bekleidung sind vielfältig, vom Minirock, zur Krawatte, zu den Baggy-Jeans der Hiphopper

Surveillance Studies.org, um 8:06 Im Cache

Die informierte Einwilligung: Ein Datenschutzphantom

Wie konnte die Einwilligung im Datenschutzrecht eine so starke Stellung gewinnen? (Symbolbild) CC-BY-NC-ND 2.0 Luca RossatoKaum jemand liest die unzähligen Seiten der Geschäftsbedingungen aller möglichen Internetdienste. Die meisten haken einfach ab: Klick und weg. Schließlich wollen sie d[…]

Datenschutz – netzpolitik.org, um 15:11 Im Cache

re:publica 2017: Vortrag und Diskussion zur ePrivacy-Reform

The Lobby of the House of Commons, 1886 Public Domain Malerei von Liborio Prosperi (modizifizert)An welche Regeln sollen sich Kommunikationsdienste künftig halten müssen, um die Privatsphäre ihrer Nutzer zu schützen? Wie wollen und können wir Tracking sinnvoll begrenzen? Welche Entscheidun[…]

Datenschutz – netzpolitik.org, um 11:12 Im Cache

ePrivacy: Was die EU dieses Jahr für Privatsphäre und Kommunikationsfreiheit tun kann

Derzeit fühlt es sich so an, als würde uns im Netz und am Smartphone ständig jemand über die Schulter schauen. Die kommende ePrivacy-Verordnung der EU könnte das ändern. CC public domain Priscilla Du PreezDie EU verhandelt derzeit über den Datenschutz bei klassischen und neuen Kommunikat[…]

Datenschutz – netzpolitik.org, um 20:23 Im Cache

Mit Facebook-Daten vorhersagen, wer Alkohol oder andere Drogen nimmt

Man muss kein Bild mehr von sich posten, um bei Facebook als Drogennutzer errechnet zu werden. CC-BY-NC 2.0 Miguel M. AlmeidaAktuelle Forschung zeigt, dass mit Hilfe maschinellen Lernens Vorhersagemethoden entwickelt werden können, um aus Facebook-Nachrichten, „Likes“ und „Status-Updates[…]

Datenschutz – netzpolitik.org, um 17:03 Im Cache

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: