calendar
« Jul12345678910111213141516171819202122232425262728293031

„Handfeste Staatsaffäre“: Wir wehren uns auch juristisch gegen Ermittlungen wegen #Landesverrat

Der Generalbundesanwalt Harald Range hat Justizminister Heiko Maas heute öffentlich harsch kritisiert. Auch wenn wir in der Frage, ob zwei Journalisten aus unserer Redaktion tatsächlich Landesverräter sind, der Überzeugung sind, dass die Strafanzeige des Bundesamtes für Verfassungsschutz ([…]

netzpolitik.org » Datenschutz, um 12:49 Im Cache

Athens 2004: Olympics and its Legacy

Sehr passend zu den Diskussionen um Hamburgs Olympia-Bewerbung, den Skandalen der FIFA und des IOC – die Analyse des griechischen Soziologen Minas Samatas: “The ‘Super-Panopticon’ Scandal of the Athens 2004

Surveillance Studies.org, um 11:40 Im Cache

Website gehackt: Der Wortlaut der Mitteilung des Generalbundesanwalts

Um die Äußerungen des Generalbundesanwalts Harald Range zu den Ermittlungen gegen uns ist ein politischer Streit entstanden. Grünen-, Linken-, FDP- sowie SPD-Politiker fordern mittlerweile seinen Rücktritt. Derzeit kann man die Meldung vom Wochenende allerdings nicht aufrufen, daher geben w[…]

netzpolitik.org » Datenschutz, um 11:19 Im Cache

Solidarität mit Netzpolitik…

Was? Ich dachte ich höre nicht richtig heute morgen. Landesverrat von netzpolitik.org! (bei netzpolitik.org, auch bei tagesschau.de) Der Generalbundesanwalt ist sich nicht zu schade dafür. Dissent und journalistische Arbeit wird

Surveillance Studies.org, um 8:38 Im Cache

Screening Surveillance – Überwachung im Film

Screening Surveillance – An interpretive chronology by Steve Anderson, examining the depiction of surveillance in Hollywood from Charlie Chaplin to Edward Snowden Hier ein ausführlicher Kommentar dazu. Hier ein (älterer)

Surveillance Studies.org, um 12:53 Im Cache

Verteidigungsministerium und Bundeswehr kündigen besseren Datenschutz auf Websites an

Vor zwei Wochen veröffentlichten wir unsere Recherche zum Thema Tracking auf staatlichen Websites. Es zeigte sich, dass neun von 35 untersuchten Websites klare Mängel aufweisen und den Vorgaben des Telemediengesetzes nicht entsprechen. Das Bundesverwaltungsgericht kündigte als einzige bemän[…]

netzpolitik.org » Datenschutz, um 14:42 Im Cache

Benutzerverfolgung durch staatliche Websites: Die Antworten

Vor gut einer Woche stellten wir unser Rechercheergebnis zur Benutzerverfolgung auf staatlichen Websites vor. Dabei verglichen wir die Vorgaben des Telemediengesetzes und der Datenschutzbeauftragten mit der Umsetzung auf Websites staatlicher Behörden. Neun der 35 untersuchten Websites hatten b[…]

netzpolitik.org » Datenschutz, um 16:30 Im Cache

CNN Money bietet visuelle Aufbereitung zahlreicher Hacks an

Es vergeht selten eine Woche, ohne dass nicht zumindest ein Hack von sensiblen Personendaten bekannt würde. Zuletzt gab die US-amerikanische Behörde für den öffentlichen Dienst (OPM) bekannt, dass 21,5 Millionen Datensätze mit höchst vertraulichen Informationen wie Gesundheitsdaten, finan[…]

netzpolitik.org » Datenschutz, um 18:10 Im Cache

Cfp: Surveillance – Society – Culture

An der Georg-August-Universität Göttingen wird vom 26. bis zum 28. Februar 2016 eine Konferenz mit dem Titel “Surveillance | Society | Culture” stattfinden, die sich mit der mit der Frage

Surveillance Studies.org, um 10:38 Im Cache

Daten zum Recht auf Vergessenwerden aufgetaucht

Im Mai 2014 entschied der Europäische Gerichtshof, dass Bürger das Recht haben, die Entfernung bestimmter Informationen zur eigenen Person aus den Indizes von Suchmaschinen zu fordern. Begründet wurde das Urteil damit, dass Suchmaschinen nicht mehr nur Transporteure von Inhalten, sondern auc[…]

netzpolitik.org » Datenschutz, um 14:39 Im Cache

Strafanzeige wegen NSA-Spionage: Die Antwort des Generalbundesanwalts

Nach den kaum mehr zählbaren Veröffentlichungen zur NSA-Spionage und der anhaltenden Kritik an der Untätigkeit des Generalbundesanwalts Harald Range und seiner Behörde, gibt es nun erstmalig eine Antwort auf die Strafanzeige mehrerer NGOs aus seinem Haus. Der CCC veröffentlicht das Schreib[…]

netzpolitik.org » Datenschutz, um 10:11 Im Cache

Berliner Senat erklärt die Twitter-Accounts seiner Polizei

Seit letztem Jahr ist die Berliner Polizei mit zwei Accounts auf Twitter vertreten. Unter „Polizei Berlin“ werden Meldungen aus dem Polizeialltag kolportiert, der Account „PolizeiBerlinEinsatz“ wird lediglich für größere Lagen genutzt. Bereits zwei Mal hat die Berliner Polizei darüb[…]

netzpolitik.org » Datenschutz, um 20:36 Im Cache

Benutzerverfolgung durch staatliche Websites

Das Verfolgen von Benutzeraktivitäten – auch Tracking genannt – ist das Aufzeichnen seiner Aktivitäten über ein oder mehrere Websites hinweg. Dazu wird entweder eine serverseitige Sprache oder ein beim Client, also beim Besucher, arbeitendes Skript genutzt, zum Beispiel Javascrip[…]

netzpolitik.org » Datenschutz, um 18:24 Im Cache

Luftsicherheitskontrollen: Flächendeckende Ausrüstung deutscher Flughäfen mit Ganzkörperscannern noch dieses Jahr

77 Körperscanner stehen bereits an deutschen Flughäfen, 23 weitere sollen noch in diesem Jahr folgen. So teilte es das Bundesinnenministerium vorvergangene Woche in der Antwort auf eine Kleine Anfrage mit. Letztes Jahr waren erst 14 Geräte aufgestellt worden. Insgesamt hat das Bundesinnenmin[…]

netzpolitik.org » Datenschutz, um 13:09 Im Cache

Größte europäische Polizeidatenbank: Wieder drastischer Anstieg heimlicher Fahndungen im SIS II

Die Agentur für IT-Großsysteme (eu-LISA) hat einen neuen Bericht zum Schengener Informationssystem (SIS II) herausgegeben. Hintergrund ist die Migration der größten europäischen Fahndungsdatenbank auf eine neue Version sowie der damit verbundene Wechsel der Zuständigkeit durch die neu geg[…]

netzpolitik.org » Datenschutz, um 12:25 Im Cache

Wie Einflussnahme funktioniert: Lobby-Mails zum Durchklicken

In Kooperation mit OpenDataCity veröffentlichen wir E-Mails, die Lobbyisten mit Beamten des Innenministeriums austauschten. Wir erinnern uns: Anfang März berichtete der Spiegel über die Bemühungen von Lobbyisten, Einfluss auf die deutsche Position in den laufenden Verhandlungen zur EU-Daten[…]

netzpolitik.org » Datenschutz, um 15:44 Im Cache

US-amerikanischer öffentlicher Dienst gehackt: Millionen persönlicher Daten wurden kopiert

In letzter Zeit zeigte sich vermehrt die Angreifbarkeit staatlicher Institutionen in Deutschland, zuletzt die Angriffe auf den Bundestag oder das Abhören von Regierungskommunikation. Damit ist Deutschland aber kein Einzelfall. Gestern wurde bekannt, dass das Office for Personnel Management (OP[…]

netzpolitik.org » Datenschutz, um 12:47 Im Cache

Erneut steigende Zahl von Funkzellenabfragen

Es gibt Neuigkeiten zur Nutzung von Daten aus der Funkzellenauswertung (FZA), also das Abfragen und Analysieren von Informationen über Mobiltelefone und ähnliche informationstechnische Geräte, die in einem bestimmten Zeitraum in einer Funkzelle angemeldet sind. Auch das Erstellen von Bewegun[…]

netzpolitik.org » Datenschutz, um 18:28 Im Cache

Kunstprojekt: Videoüberwachung als urbane Infektion

Wie ein ansteckende Hautkrankheit breiten sich Videokameras an Hauswänden, unter Brücken, an Parkhäusern und sogar am Meer aus: Unter dem Projektnamen “Nest” installiert der tschechische Künstler Jakub Geltner Kameras an

Surveillance Studies.org, um 11:48 Im Cache

Rezension: Das Knast-Dilemma

Rezension: zusammen mit  Bernd Maelicke: Das Knast-Dilemma. Wegsperren oder resozialisieren? Eine Streitschrift. C. Bertelsmann 2015. von Sebastian Scheerer, Hamburg

Surveillance Studies.org, um 9:25 Im Cache

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: